Lukas Lauermann

geb. 1985, Cellist

Studiert an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Neben Konzerten in klassischen Ensembles und Orchestern (Klangvereinigung Wien, Capella Incognita, u.a.) ist Lukas Lauermann Mitglied (bzw. Studio-/ Gastmusiker) zahlreicher Bands (A Life, A Song, A Cigarette; Alp Bora Trio;

Marilies Jagsch; Ping Ping; u.a). Als Solist und in kleineren Besetzungen widmet er sich immer wieder auch der improvisierten Musik.

Seine Konzertreisen brachten ihn bislang unter anderem nach Deutschland, Russland, Tschechien, in die Schweiz, die Türkei und nach China.

Als Privat- bzw. Musikschullehrer, Kursdozent und im Zuge von Musikvermittlungsprojekten an AHS übt er regelmäßig Unterrichtstätigkeiten aus. 

Jahr: