Konzert 1: mathias rüegg – solitude diaries

Samstag, 12. Juni 2021 - 18:00 Uhr

Konzert 1: mathias rüegg – solitude diaries

Soley Blümel (Klavier), Ladislav Fančovič (Klavier), mathias rüegg (Komposition und Klavier)

mathias rüegg ist seit jeher Grenzgänger zwischen Jazz und Klassik. Während des ersten Corona-bedingten Lockdowns 2020 entstanden 40 Miniaturen, mit denen er die Gegenwartssituation musikalisch eingefangen hat. Teilweise beschwingt bis melancholisch und dann wieder ironisch bis zerrissen, aber selten pathetisch.

Drei KünstlerInnen setzen sich an diesem Abend für die Solitude Diaries ans Klavier: Die 12-jährige Soley Blümel gilt als Wunderkind am Klavier. Ladislav Fančovič ist einer der vielseitigsten und bekanntesten Musiker in Tschechien und der Slowakei. Und auch mathias rüegg selbst lässt uns an seinen musikalischen Antworten auf den Lockdown teilhaben.

Für die beiden Konzerte Solitude Diaries und Sing my Soul gibt es Kombitickets zum reduzierten Kartenpreis von Euro 40.