Kategorie A

€ 42 (AK) / € 38 (VVK) / € 35 (VVK für Ö1 Clubmitglieder)

 

Samstag, 23. Juni 2018 - 19:30 Uhr

All about love

Ensemble Private Musicke
Pierre Pitzl – Viola da Gamba und Leitung
Marco Beasley – Tenor
Raquel Andueza – Sopran

20 years of Private Musicke

Seit seiner Gründung 1998 hat das Ensemble Private Musicke – nautisch gesprochen – zahlreiche musikalische Meere durchschifft. Von den kristallinen Gestaden englischer Polyphonie aufbrechend wurden bald die wilden Gitarreninseln Italiens erreicht. Dem Sirenengesang französischer Airs war geboten nur von der Ferne zu lauschen – aber immerhin! Spanien wurde öfter bereist, unerwartete Winde trugen das Schiff sogar bis an die südamerikanischen Küsten. So ist einiges zusammengekommen – Zeit also, ein Fest zu feiern! Werfen wir einen Blick auf das Hauptsegel, so sehen wir keine andere Fahne als die Amors gehisst. Er ist der Schirmherr dieser Barke.

Lassen wir uns überraschen, was er nach so vielen Reisen zu erzählen hat!

Jahr: 
Karten: 
Samstag, 9. Juni 2018 - 19:30 Uhr

Officium Divinum

Das international renommierte Vokalensemble Cantar Lontano unter der Leitung von Marco Mencoboni greift gemeinsam mit dem sardischen Jazz-Saxofonisten Gavino Murgia das legendäre Crossover-Projekt „Officium“ von Jan Garbarek aus dem Jahr 1994 auf.

Während die Zusammenarbeit Garbarek/Hilliard vor einigen Jahren endete (trotz großartiger Erfolge und nachdem 2010 noch „Officium novum“ erschienen war), bringen nun Mencoboni/Murgia das Programm erneut auf die Bühne und führen es an den Puls der Zeit.

Das Ensemble verbindet stilistische Klarheit und formale Strenge sakraler Musik der Renaissance mit krafvoll expressiven Improvisationen.

Gavino Murgia ist in St. Pölten kein Unbekannter und hat sowohl bei Barock- als auch bei Jazzfestivals vergangener Jahre mitgewirkt. Und beim Barockfestival 2010, damals als Mitglied von Dolce & Tempesta, hat auch die Altistin Marta Fumagalli bereits in unserer Stadt gesungen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Jahr: 
Karten: