Andreas Martin

Laute

Der in Spanien lebende gebürtige Frankfurter Andreas Martin begann seinen musikalischen Werdegang mit der klassischen Gitarre. Später führte ihn sein starkes Interesse an Renaissance- und Barockmusik an eines der renommiertesten Institute für Alte Musik – die Schola Cantorum Basiliensis –, wo er das Studium der Laute aufnahm.
Nach Jahren der intensiven künstlerischen Zusammenarbeit mit dem Countertenor Andreas Scholl widmet sich Martin nun seit einigen Jahren verstärkt dem Solo-Repertoire für die Laute. Seine aktuelle CDJ. S. Bach – Werke für Laute” wird von der internationalen Kritik als neue Referenzaufnahme der Bach-Lautensuiten gerühmt.

Jahr: 
Andreas Martin