Robert Kainar

Percussion

Robert Kainar ist ein Schlagzeuger mit Sinn fürs Fragile und ein Meister effektvoller Perkussion – diese Kritik beschreibt wohl am treffendsten die Qualitäten des Salzburger Schlagzeugers und Perkussionisten Robert Kainar.

Mit klassischer Ausbildung am Mozarteum Salzburg und Jazzstudium an der Musikhochschule in Graz aufgewachsen, versteht es Robert Kainar schon seit jeher, stilistische Grenzen zu ignorieren, gegebenenfalls aufzubrechen und auf seine persönliche Art zu verbinden.

Eigenwillige Perkussion gepaart mit sensiblem bis druckvollem Schlagzeugspiel – fallweise unter Einsatz elektronischer Mittel – gelten als Markenzeichen des Salzburgers. Gerade deshalb ist er zum Beispiel aktuell ebenso Schlagzeuger des US-Saxofon-Quartetts The Tiptons wie auch Kammermusiker bei den sephardischen Klängen von Cantarela, Elektroniker bei K3 oder Gründer von ensemble 013 (Salzburger Festspiele).

Robert Kainars Intention, immer wieder Neues zu ergründen, zu experimentieren und die Vielfalt der Farben musikalisch umzusetzen, macht ihn zum gefragten internationalen Ensemblemitglied.

Jahr: 
Robert Kainar