Norbert Zeilberger

Norbert Zeilberger, geboren in Brunnenthal bei Schärding studierte zunächst am Brucknerkonservatorium Linz, Orgel bei August Humer. Danach an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien, Orgel bei Alfred Mitterhofer sowie Cembalo bei Wolfgang Glüxam und Gordon Murray. Abschluß aller Studien mit Auszeichnung und Verleihung des Würdigunspreises.

Norbert Zeilberger unterrichtet an der Anton Bruckner Privatuniversität und ist Leiter der Cembaloklasse an der Konservatorium Wien Privatuniversität.

Zahlreiche Konzerte und Aufnahmen mit Ars Antiqua Austria, Accentus, Le Parnasse und modern Times ergänzen diesen Tätigkeitsbereich. Darüber hinaus zeugt seine Sammlung historischer Tasteninstrumente von seiner eingehenden Beschäftigung auch auf diesem Gebiet.

Die Ersteinspielung der Sonaten op.16 von George Onslow für Violine und Hammerklavier mit Ilia Korol wurde mit einem diapason d’or ausgezeichnet. 

Jahr: